Hier einige Infos, die uns wichtig erschienen für alle Urlauber mit Reiseziel Martinique. Sie finden weiter unten eine Liste mit Fragen, die uns des Häufigeren erreichten. Zögern Sie nicht, diese kurz zu überfliegen. Für alle weiteren Fragen bezüglich Ihrer Reise auf die Ile de Fleurs, kontaktieren Sie bitte unser Team per Mail reservation@villagedelapointe.fr oder per Telefon unter der +33 (0)9 88 77 66 66 (Ferngespräch nach Frankreich).

Auf nach Martinique

Wo befindet sich Martinique?

Martinique liegt in der Karibik, zwischen den Inseln St. Lucia und Dominica. Guadeloupe als weiteres französisches Überseegebiet befindet sich ca. 150 km nördlich von Martinique. Französisch-Guyana liegt 600 km weiter südlich und das französische Mutterland befindet sich ca. 6500 km im Nordosten.

Wann sollte man nach Martinique reisen?

Auf Martinique ist es das ganze Jahr über warm. Trockene Zeiten wechseln sich mit regnerischeren ab, insgesamt kann man hier jedoch das ganze Jahr über sehr gut Urlaub machen. Die Lufttemperatur schwankt um die 30° während das Meer nur äußerst selten weniger als 26° hat. Als Sonnengarantie für den europäischen Winter eignet sich eine Reise auf Martinique besonders zwischen Dezember und April.

Wie lange sollte man auf Martinique bleiben?

Gleichwohl man die Insel innerhalb eines Tages mit dem Auto umrunden (eine Größenordnung: Martinique ist etwa 11 Mal größer als Sylt) kann, wäre es zu schade nicht etwas länger zu bleiben. Die Mehrzahl der Urlauber auf Martinique bleibt hier ungefähr für eine Woche, Zeit genug um sich die schönsten Highlights in Ruhe anzuschauen (Strände, Mont Pelé, Fort de France, Saint-Pierre, etc.). Eine Woche Martinique erlaubt Entspannung und einen Einblick in die kreolische Kultur.  Aber geben Sie sich keinen Illusionen hin: Sieben Tage reichen bei Weitem nicht aus, die Insel in ihrer Gesamtheit zu entdecken. Um sie wirklich kennen zu lernen, sollten Sie längere Aufenthalte (zwei Wochen) einplanen.

Martinique: Welchen Typ Urlaub?

Viel zu häufig wird Martinique wie die restlichen Antillen auf ihre wunderschönen weißen Postkartensandstrände reduziert. Und es stimmt: Auf Martinique finden sie wahrlich eine der schönsten Strände der gesamten Antillen. Planen Sie deshalb unbedingt Strandtage ein! Sich hier nicht etwas sonnen oder im warmen Meerwasser zu baden wäre äußerst schade. Aber Martinique ist viel mehr als nur Strand: Eine einzigartige kreolische Kultur, die man erleben und erschmecken muss. Gewaltige Naturlandschaften, die einem dem Atem stocken lassen. Eine komplexe Geschichte, deren Spuren überall zu finden sind. Sport, Aktivitäten, Events und große Feste.

Kurzum, Sie werden von Ihrem Aufenthalt auf Martinique nicht enttäuscht sein, egal was Sie suchen.

Was sollte man zum Anziehen mitnehmen auf Martinique?

Wir weisen nochmal darauf hin, es ist warm auf Martinique. Wir empfehlen Sommerkleidung: Shorts, Flip-Flops, T-Shirt, Sonnenbrille, etc. Denken Sie bitte an ausreichend Sonnenschutz (ganz wichtig für Kinder).

Moskitos auf Martinique?

Schützen Sie sich unbedingt vor Moskitos. Damit Ihre Urlaubsferien auch wirklich sorgenfrei werden, empfehlen wir Anti-Moskito-Sprays zu benutzten, diese sind überall erhältlich. Das Village de la Pointe befindet sich an der Ostküste der Insel, direkt am Atlantischen Ozean. Hier gibt es deutlich mehr Wind und ergo weniger Moskitos als auf der Westseite der Insel.

Wie viel Stunden Zeitverschiebung zu Mitteleuropa?

Von Oktober bis April haben Sie eine Zeitverschiebung von 5h, während des restlichen Jahres eine Zeitverschiebung von 6h.

Welche Währung?

Auf Martinique bezahlt man ebenfalls mit Euro, kein Bedarf Geld umzutauschen.

Welche Impfungen sind für eine Reise nach Martinique erforderlich?

Keine Impfungen erforderlich.

Muss ich ein Visum beantragen für eine Reise nach Martinique?

Als Bürger der Europäischen Union müssen Sie kein Visum beantragen. Sie benötigen lediglich Personalausweis oder Reisepass. Ausnahme: Sie reisen durch ein anderes Land nach Martinique ein.

Wie lange dauert ein Flug nach Martinique?

Für einen Flug von Frankfurt nach Martinique, rechnen Sie ungefähr mit 10-12 Stunden ohne Zwischenstopp.

Martinique: teures oder günstiges Urlaubsziel?

Nicht eindeutig zu sagen. Man hört des Häufigeren, dass Martinique ein eher teures Urlaubsziel ist. Grund dafür ist die geografische Lage: viele Produkte (Lebensmittel) werden von teilweise sehr weit her importiert. Restaurants und Supermärkte sind daher eher teuer. Auf der anderen Seite sind regionale Produkte (Fisch, Gemüse, Obst), die auf etlichen Märkten erhältlich sind, sehr preiswert, lecker und gesund. Wir empfehlen Ihnen daher lokale Produkte einzukaufen und von ihrer vollausgestatteten Küche zu profitieren.

activités voile à la martinique

Urlaub am Pointe Faula Beach

Pointe Faula, wo ist das?

Der Pointe Faula Beach gehört der Kommune le Vauclin an und befindet sich im Osten der Insel, ca. 30 km vom Flughafen Aimé Césaire entfernt. Am Ende der Straße gelegen befindet sich der Pointe Faula Beach: ein ruhiger Ort mit wenig Verkehr, wo dennoch immer etwas los ist. Eine authentische und bewahrte Landschaft, nur wenige Kilometer von den wichtigsten touristischen Zentren entfernt.

Warum ist der Point Faula Beach bekannt?

Zu einem der bekanntesten Inselspots wurde der Pointe Faula Beach in den letzten Jahren durch das das Kite Surfen. Ideale Bedingungen liegen hier für den Sport vor: Seichtes Wasser, geschützte Lage hinter einem Korallenriff und ausreichend Wind. Hier hat 2014 und 2015 das FISA (Festival International des Sports Extremes) stattgefunden, wodurch der Spot durch die Medien ging.

Den Großteil der Zeit über bleibt es dennoch sehr ruhig am Pointe Faula Beach, lediglich am Wochenende wird der Ort zu einem Kiter Treffpunkt. Schauen Sie sich unbedingt dieses Spektakel an, zum Beispiel mit einem Ti‘Punch Coco, den es in einer der netten Bars direkt am Strand gibt.

Was machen in le Vauclin?

In le Vauclin finden Sie alles Nötige für Ihren Erholungsurlaub: Supermarkt, Bank, Fisch- und Gemüsemarkt, Apotheke etc. Es gibt auch einige ausgezeichnete Restaurants (bald auf unserer Internetseite bewertet) mit internationaler und typisch einheimisch kreolischer Küche. Le Vauclin ist ein authentisches Fischerdorf, dem Bausünden erspart geblieben sind. Hier erleben Sie den Charme der Karibik, wenn Sie durch die Straßen spazieren, nahe der Kirche oder am Hafen. Allerlei Sportaktivitäten werden angeboten und starten ab hier (Bootsfahrt, Tauchen, etc.).

Was machen in der Umgebung?

Wenn Sie sich für das Village de la Pointe für Ihren Urlaub auf Martinique entscheiden, haben sie kurze Wege um ein original kreolisches Gericht oder ein Glas Ti‘Punch zu probieren. Es gibt eine große Anzahl an Bars und Restaurants direkt am Strand von Pointe Faula, die ein sehr gutes Preis/Leistung Verhältnis anbieten.

Die UCPA (Nationale Vereinigung für Sportarten unter freiem Himmel) befindet sich nur wenige Hundert Meter weiter weg. Hier haben Sie die Möglichkeit, diverse Wassersportarten zu erlernen und Equipment auszuleihen (Segel, Kitesurf, etc.).

In der näheren Umgebung der Ferienanlage gibt es viel zu entdecken: schauen Sie auf unserer Seite Aktivitäten in der Umgebung nach.

Zu Fuß? Mit dem Auto? Mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Tipp: Leihen Sie sich ein Auto auf Martinique aus. Sei es ein Urlaub mit der Familie oder mit Freunden, es wird Ihnen das Leben auf der Blumeninsel erheblich erleichtern. Das Städtchen le Vauclin ist nicht sehr gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln (oder Sie warten eine ganze Weile) und die Distanzen sind zu groß, um alles per Fuß zu erreichen.

vue sur mer à la martinique

Aufenthalt im Village de la Pointe

Feriendorf: Was ist das?

Das Village de la Pointe ist die erste Feienwohnungsanlage auf Martinique. Diese Form Urlaub zu machen hat sich besonders  auf dem Festland Frankreich bewährt, daher haben wir uns entschieden, ein solches Bungalowdorf auf Martinique zu bauen.

In einem Parc Résidentiel de Loisiers wird die Vermietung der Unterkünfte professionell geregelt, es handelt sich folglich nicht um Saisonvermietung zwischen Privatpersonen. Das Village de la Pointe ist aber ebenso auch kein Hotel, da die Feriengäste sich selbst verpflegen, wie es bei Ferienwohnungen üblich ist.

Das Feriendorf bietet einige Serviceleistungen (Swimming Pool, Wifi, Parkplatz, etc.) und liegt in einer bewachten und wunderschönen Umgebung, vor allem wegen der vielen Palmen.

Palmen?

Im Village de la Pointe finden Sie einen der größten Palmenhaine auf ganz Martinique, eine wahrhaftige Oase des Friedens.

Wie kommt man am besten zum Village de la Pointe?

Nichts leichter als das, auch wenn die Beschilderung auf Martinique teilweise nicht ganz einfach zu lesen ist. Vom Flughafen in Fort-de-France aus kommend, fahren Sie zunächst in Richtung le François und später in Richtung le Vauclin. Hier angekommen, müssen Sie der Beschilderung zum Pointe Faula folgen. Weiter geht es auf einem Sandweg, der direkt entlang des Ozeans führt. Folgen Sie diesem Weg weiter, Sie werden an einigen Restaurants und der UCPA (Nationale Vereinigung für Sportarten unter freiem Himmel) vorbeikommen. Am Ende der Straße befindet sich ein Kreisel, hier liegt das Village de la Pointe auf der rechten Seite.

Was finden Sie alles in der Ferienanlage?

Sie finden im Village de la Pointe alles was nötig ist um wundervolle Ferien auf Martinique zu verbringen: Swimming Pool, Waschmaschine, Wifi, bewachter Parkplatz. Seien Sie wie bei sich zu Hause mit allem Nötigen für den Urlaub mit der Familie.

Was finden Sie alles nicht in der Ferienanlage?

Direkt  im Village de la Pointe gibt es weder Supermarkt noch Geldautomat. Für diese notwendigen Grundbedürfnisse müssen Sie in das nahegelegene Städtchen le Vauclin laufen. Es gibt direkt in der Ferienanlage keine Restaurants, aber mehrere Restaurants und Bars befinden sich am Strand, nur wenig Meter von Ihrer Unterkunft entfernt.

Welche Regeln müssen im Village beachtet werden?

Um Sauberkeit und Ruhe in unserer Ferienanlage angemessen garantieren zu können, ist es leider verboten, Tiere in das Village mitzunehmen. Rauchen ist in den Bungalows nicht erlaubt, ebenso wie das Grillen in der Ferienanlage. Wir erwarten von unseren Gästen, dass die allgemeinen Regeln des gemeinschaftlichen Wohnens respektiert werden: Nachtruhe ab 22 Uhr, Beachten der maximalen Bungalowpersonenkapazität sowie pfleglicher Umgang mit dem Inventar der Ferienanlage.

Urlaub mit Kindern, ein Problem?

Ganz im Gegenteil, wir sind glücklich Familien im Village de la Pointe begrüßen zu dürfen. Für die Schulferien, denken Sie an Pointe Faula! Kinderspielplatz, flaches und warmes Wasser in der Lagune, Swimming Pool und vieles mehr, was Ihren Kindern Freude bereiten wird – und all das mit einem sicheren Gefühl.

Urlaub mit einer großen Gruppe, ein Problem?

Wir haben in der Vergangenheit Gruppen bis zu 30 Personen bei uns beherbergt und werden das auch in Zukunft so machen! Größe und Anzahl der Bungalows erlauben es -unter der Voraussetzung, Sie buchen angemessen früh- auch Großgruppen (bis zu 100 Personen) in unserer Ferienanlage begrüßen zu dürfen.

Ich würde gerne 3 Monate im Village de la Pointe bleiben, ist dies möglich?

Ja, es ist ebenso möglich längere Aufenthalte in unserer Ferienwohnanlage zu buchen, auch wenn dies nicht unser Hauptgeschäft ist. Bitte kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon, damit wir mit Ihnen einen passenden Preis für Ihre individuelle Anfrage finden können.

Wie weit ist der Strand entfernt?

Unsere am nächsten zum Strand hin gelegen Bungalows befinden sich 50 Meter vom Ozean entfernt.

activité kayak à la martinique

Ihr Bungalow, unmittelbar am Meer

Sind die Bungalows groß genug für die ganze Familie?

Es sind Bungalows in verschiedenen Größen verfügbar. Für große Familien (2 Eltern, 4 Kinder) gibt es Ferienhäuser mit einer Wohnfläche von 51 m2 und 4 Zimmern (Wohnzimmer + 3 Schlafzimmer). Unsere Bungalows sind tropenfest und klimatisiert um dem antillischen Klima gerecht zu werden.

Wie viele Bungalows gibt es insgesamt?

Die Ferienanalage zählt insgesamt 80 Ferienhäuser, welche alle für Urlaubsgäste konzipiert worden sind.

Kann man zusätzlich Personen einladen?

Nein, leider kann man keine weiteren Personen ins Village de la Pointe einladen, ohne dass sie Gäste sind. Aber es gibt jede Menge tolle Plätze in der Nähe (Restaurants, Bars, Strände), um sich mit Freunden außerhalb des Villages zu treffen.

Voll ausgestattete Ferienhäuser: Was heißt das?

Bedeutet, dass unsere Bungalows direkt für Sie bereit sind für einen normalen, häuslichen Gebrauch. Die ausgestattete Küche beinhaltet alles Wichtige zum Kochen und Geschirr spülen lassen.

Und die Nachbarn?

Unsere Ferienhäuser stehen einzeln und sind baulich voneinander durch viel Grünes getrennt. Kein Stress mit den Nachbarn also! Das Village de la Pointe ist zudem sehr weitläufig (2,5 Hektar), Sie müssen nicht fürchten sich ständig auf die Füße zu treten.

plage de pointe faula les pieds dans l'eau à la martinique